OBD-Killer Premium

  • Zyklisches Prüfen auf anstehende Fehlercodes
  • Isolation einzelner Fehlerklassen (Kat, AGR, Turbo etc.)
  • Erhalt der OBD-Funktionalität durch Parallelmontage
Funktion

Der OBD-Killer Premium (OKP) löscht zyklisch alle anstehenden OBD-Fehler aus dem Speicher. Fehlerklassen können dabei isoliert werden. Tritt ein Fehler ausserhalb der erwarteteten Fehlerklasse auf, stoppt der Löschvorgang. Somit bleibt die Funktionalität des Fehlerspeichers erhalten.

Anwendung

Katumrüstungen, Leistungssteigerungen, etc. Einsetzbar an allen OBD-Fahrzeugen mit CAN-Bus (ab 2008).

Montage

Die Premiumausführung des OBD-Killer wird direkt mit den CAN-Bus-Leitungen hinter der OBD-Buchse verbunden.

Vorteil gegenüber der Standardausführung

Durch die Montage hinter der OBD-Buchse bleibt diese frei. So kann die Werkstatt gleichzeitig ein Diagnosegerät anschließen.

Der OBD-Killer Premium ist in zwei Ausführungen erhältlich:

Der OKP.KAT ist so programmiert das alle anstehenden Fehler der Kat-Klasse gelöscht werden. Tritt ein Fehler außerhalb der Kat-Klasse auf, stoppt der
OBD-Killer das Löschen.

Der OKP.ALL ist so vorprogrammiert, dass zyklisch alle anstehenden und permanenten OBD-Fehler gelöscht werden.

Bei Bedarf können auch andere Fehler oder ganze Fehlerklassen je nach Programmierung gelöscht werden - sprechen Sie uns einfach an!

 

Technische Daten
Anwendungsbereich Fahrzeuge ab 2008 (mit CAN)
Spannungsversorgung 6-30V DC
Stromaufnahme min. 10mA
Stromaufnahme max. 35mA
Temperaturbereich -40°C / +125°C
Schutzart IP65 (auf Wunsch IP68)
EG-Typgenehmigung E1 10R-036407